Der Ring Freiheitlicher Studenten (RFS) unterstützt die Kandidatur von Ing. Norbert Hofer zum Amt des Bundespräsidenten. Vorsitzender Felix Mayrbäurl übergibt 50 Unterstützungserklärungen!

Auch der RFS unterstützt die Kandidatur des Dritten Nationalratspräsidenten Ing. Norbert Hofer zum Bundespräsidenten. Der RFS-Vorsitzende Felix Mayrbäurl hat dazu 50 Unterstützungserklärungen persönlich im Präsidentenbüro übergeben und Ing. Hofer die Mithilfe des RFS im Wahlkampf versichert. Tatkräftig dabei mitgewirkt haben Pressereferentin Gerhild Schwab und Organisationsreferentin Ruth Hirsch.

„Ing. Hofer verfügt auch innerhalb der Studentenschaft über großes Ansehen, der RFS steht voll und ganz hinter unserem Freiheitlichen Kandidaten“, so Mayrbäurl.

Die Wahl zum österreichischen Bundespräsidenten findet am 24.4.16 statt und wird für die weitere Entwicklung der österreichischen Innenpolitik maßgebend sein – auch eine Umbildung der Regierungsspitze und mögliche Neuwahlen stehen im Raum.

„Als RFS hoffen wir auf eine baldige Wiedereinsetzung eines eigenen, unabhängigen Wissenschaftsministeriums, die momentanen Zustände unter Minister Mitterlehner sind untragbar“, so Mayrbäurl abschließend.